Halong Kreuzfahrtführer

Leben an Bord

Selbstverständlich ist dies eher ein Schiff als ein Hotel, und als solche müssen Sie beim Gehen auf den Decks beachten ~ die Decks können rutschig sein.

Um das Schiff gehen
Es ist selbstversändlich, dass dies eher ein Schiff als ein Hotel ist, und schlechthin müssen Sie beim Gehen auf den Decks beachten, da sie rutschig sein können. Bitte seien Sie besonders vorsichtig beim Treppensteigen, denn die Treppen an Bord steiler sind, als die Sie normalerweise verwenden. Am besten ist es, immer die Handläufe zu benutzen.

Klimaanlage
Ihre Kabine verfügt über eine eigene Klimaanlage, die für Ihren Komfort eingestellt werden kann. Wir empfehlen Ihnen, in Ihrer Kabine keine zu niedrige Temperatur vorzuliegen, denn plötzlicher Wechsel zwischen der Außentemperatur und einer gekühlten Kabine kann Erkältungen, Atemwegserkrankungen und sogar Magenverstimmungen verursachen. Für Kabinen auf dem Ober- oder Hauptdeck können Sie in der Nacht es vorziehen, nur Ventilator zu benutzen und Fenster zu öffnen. Insektenschutznetz deckt die Fenster, damit Sie in der Lage sind, dies zu tun. Bitte lassen Sie Ihre Klimaanlage bei geöffneten Fenstern nicht laufen, da das zu Energieverlust führen kann.

Insektenschutzmaßnahmen

Außentüren und Gazefenster sollten zu jeder Zeit - Tag und Nacht geschlossen zu halten sein. In der Nacht, wenn Sie auf dem Deck sind oder an Land gehen, stellen Sie sicher, sich mit Repellent in Knöchel und andere exponierte Teile einzureiben. Jedoch ist außerhalb von städtischen Gebieten Moskito weniger problematisch als bei anderen Formen von Insekten. Stellen Sie sicher, vor Verlassen Ihrer Kabine Licht auszuschalten, um die Insekten nicht zu locken. Zwischen Januar und März können Insekten, aber nicht Mücke, ein echtes Problem sein und das Schiff eindringen. Zum Glück sind diese relativ harmlos. Moskitos auf dem Fluss, der schnell fließend ist, sind nur selten zu sehen.